Zur Ultrabyte Homepage
 
 
Webdesign
 
 
 
 
 
  
  
 
Webdesign
(2) Rang und Namen

(1) Sinn und Zweck
(2) Rang und Namen

(3) Stil und Technik

(4) Preis und Leistung
(5) Referenzen
(6) Angebotsassistent

Die Adresse Ihres Angebots im Internet

Schlauer KopfEin schlauer Kopf erkannte in der Anfangszeit des Internet, dass es wenig praktisch ist, eine Internetadresse über die IP-Nummer (eine Zahlenkombination à la 212.227.22.70) anzuwählen - auch wenn dies technisch durchaus ausreichend wäre. Das war die Geburtsstunde der 'Domains', einer Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Bindestrichen (keine Umlaute, keine Sonderzeichen), die über sogenannte 'Nameserver' die Verbindung zu einem bestimmten Angebot ermöglichen.

Private Anwender müssen sich bei den kostenlosen Angeboten meistens mit einer Bandwurmadresse im Stil 

http://irgendein.provider.com/homepages/privat/meinname/  

zufrieden geben - lästig, aber dafür eben gratis. Ein weiterer Nachteil: Sollte irgendein.provider.com in die 'Ewigen Jagdgründe' übergehen, müssen Sie mit Ihren Seiten (und möglicherweise auch Bitte verbinden Sie mich...mit Ihrem eMail Account) zu einer neuen Adresse umziehen und verlieren viele Stammgäste dabei. (Dies kann durch die Nutzung eines URL-Service umgangen werden, der aber natürlich auch nicht vor der Pleite geschützt ist...)   
Die nächste Alternative, die meistens schon nicht mehr gratis ist, ist die eigene Subdomain nach dem Muster 

http://meinname.provider.com/ 

Das ist schöner, aber nicht optimal, da auch hier der Name des Providers Teil der Adresse ist

Für die Veröffentlichung kommerzieller Seiten empfiehlt sich in jedem Fall die Anmeldung einer eigenen Domain. Ein Domainname legt den Namen der Adresse eines Angebots im Internet eindeutig fest wie zum Beispiel 

http://www.mein-firmenname.de

so dass weltweit unter diesem Namen auf diese Seite zugegriffen werden kann. Diese Registrierung dieser Adresse muß bei der jeweiligen Registrierungsstelle (z. B. Internic) bezahlt werden. Bei 'com'-Domains liegt die Gebühr pro Jahr bei derzeit 35$, wobei bei der Anmeldung die Gebühr für 2 Jahre zu bezahlen ist.
Die Endung (Toplevel-Domain) 'com' bedeutet in der Regel, dass es sich um ein kommerzielles Angebot handelt.  Weiterhin gibt es die länderspezifischen Adressen (z. B. 'de', 'at' oder 'ch') und weitere Endungen wie z. B. 'net' oder 'org', die aber hauptsächlich im Provider-Bereich eine Rolle spielen.
Der große Vorteil einer solchen Adresse ist neben der besseren Einprägsamkeit, dass die Registrierung auf Ihren Namen erfolgt, und die Adresse beim Wechsel zu einem anderen Provider mitgenommen werden kann. Ihre Seite kann deshalb immer die gleiche Adresse behalten, so lange Ihr Angebot im WWW besteht - egal auf welchem Server sie liegt. Dies gilt ebenso für die eMail Adresse: webmaster@ultrabyte.com bleibt unsere eMail Adresse, solange diese Domain besteht egal auf welchem Server.Domainanmeldung verschlafen?
Das sollte jedem kommerziellen Anbieter im Internet die Internic-Gebühr von sieben Mark monatlich schon wert sein. Die Registrierung deutscher Domains war bisher etwas teuerer, liegt inzwischen aber im gleichen Bereich wie die Registrierung bei NetworkSolutions.
Große Provider, die Mitglied bei DENIC sind, bieten seit einiger Zeit sogar 'de' Domains zu absoluten Dumpingpreisen oder sogar kostenlos an, während kleine Provider dazu nicht die Möglichkeit haben. Aufgrund des Preisverfalls bei der Domainvergabe wird es immer schwieriger adäquate Domains zu bekommen, da etliche Glücksritter eine große Menge Domains registrieren um damit Geschäfte zu machen.So sind laut einer Pressemeldung z. B. in USA bereits alle möglichen dreistelligen Buchstabenkombinationen als Domainnamen registriert. Wer die Anmeldung seiner Wunschdomain bisher verschlafen hat, sollte aber nicht aufgeben: Das Markenrecht gilt auch im Internet.

Wollen Sie diese Seite ausdrucken? Hier finden Sie eine druckbare Version.

Ultrabyte Webdesign - seit 1997 Webdesign
(1) Sinn und Zweck
(2) Rang und Namen
(3) Stil und Technik
(4) Preis und Leistung
(5) Referenzen
(6) Angebotsassistent

 


Seitenanfang       Home

copyright © 1997 - 2002   Ultrabyte Webdesign    webmaster@ultrabyte.com   Impressum

Fon:
Fax:
08031 / 72338
08031 / 72366
  Postanschrift:
Postfach 10 07 61  
D83007 Rosenheim

Die Originaladresse dieser Seite ist http://ultrabyte.com/namen.htm